BOATSCHOOL
Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung von Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.

SRC Funkzeugnis

funkzeugnisslide.jpg

Sie möchten die Prüfung zum Short Range Certificate SRC ablegen oder sich auf die Prüfung vorbereiten?

Ein UKW-Funkgerät gehört zu der Standartausrüstung einer seegehenden Yacht. Es dient zur Kontaktaufnahme mit anderen Schiffen und Landfunkstellen, z.B. Häfen. Für die Notfallübermittlung ist es oft die einzige Möglichkeit über mittlere Distanzen Hilfe zu rufen. Die Bedienung moderner Funkgeräte ist einfach. Jedoch muss eine Alarmierung nach einem gewissen Ablauf erfolgen, damit man bei der Vielzahl internationaler Teilnehmer auch verstanden wird. Hierzu wurde das SRC-Zeugnis als Standart für den UKW-Funk eingeführt. Das SRC ist für den Schiffsführer vorgeschrieben, sobald eine UKW-Funkanlage an Bord ist. Eine fälschliche Alarmierung und Auslösung der Rettungskette ist mit erheblichen Kosten von mehreren Tausend Euro verbunden.

Wir bilden an modernen Funkgeräten prüfungs- und praxisorientiert aus. 


Kursinhalte: Natoalphabet, Sprechfunkverfahren nach WRC 2007, Alamierungstexte und Übersetzungen, Programmierung des DSC-Controlers

Kursstart: individuell nach Absprache

Teilnehmerzahl: min. 3 Personen

Ihre Investition: 500 Euro + 150 Euro Prüfungsgebühr


Die Prüfungsabnahme findet durch den deutschen Motoryacht Verband (DMYV) in einer freundlich entspannten Atmosphäre statt mit direkter Funkscheinübergabe nach Bestehen der Prüfung. Der gesamte Lernaufwand zum Erwerb eines UKW-Funkbetriebszeugnisses SRC beträgt etwa 40% bis 50% des Lernaufwands für den Sportbootführerschein See.

Entwickelt von © THURM BOATSCHOOL